Hamburg

12-04-2018 20:00 - 23:00
Nachtasyl
Address: Alstertor 1-5, 20095 Hamburg

Die Nummer 14 der Hafenlesung kommt!

Am 12. April möchten wir Euch in den Literaturfrühling geleiten mit neuen aufregenden Texten auf Französisch, Türkisch, Griechisch, Spanisch und Deutsch. Wie immer begleitet von einer Auswahl frisch zubereiteter veganer Delikatessen. Es ist für uns der Beginn einer neuen Ära durch den Einzug der Hafenlesungen ins Nachtasyl. Seid also mit dabei, wenn wir unseren ersten Abend an der Alster feiern und lauscht den Texten unserer Autor*innen!
Der prämierte Philosoph und Schriftsteller Daniel Falb, aus Griechenland die Lyrikerin Danae Sioziou, Autor und Gründer des Elif-Verlags Dinçer Güçyeter mit deutschen und türkischen Texten aus seinem neuen Gedichtband, Open-Mike Gewinner der Herzen Rudi Nuss aus Berlin, die Hamburger Autorin Ina Bruchlos, der argentinische Schriftsteller Sergio Raimondi und schließlich vier Mitglieder des französischen Autorenkollektivs AJAR, die gemeinsam eine performance-artige Lesung darbieten werden.

Die Hafenlesung wird gefördert von der Behörde für Kultur und Medien Hamburg. Hafenlesung 14 ist Teil von „Hamburg je t’aime – Jahr der französischen Sprache und frankophonen Kulturen“