NOCHNICHTMEHRDAZWISCHEN

STADT: Berlin
ORT: Mastul e.V., Liebenwalder Str. 33, 13347 Berlin
TURNUS: vier Mal pro Jahr
SEIT: 2018

nochnichtmehrdazwischen ist eine Lesereihe, die in vier Veranstaltungen Literatur vorstellt, die in bestimmter Form – sei es in sprachlicher, interdisziplinärer, inhaltlicher Weise oder auch über ihren Publikationsweg – einen oder mehrere Umwege geht.
Dabei hat jede ihren eigenen Themenschwerpunkt.
Im Vordergrund sehen wir dabei Fragen, die entstehen, wenn sich für einen Umweg entschieden wird: Welche Chancen, aber auch Probleme, ergeben sich daraus oder liegen dem Betreten eines solchen Weges eventuell schon zugrunde? Handelt es sich beim Begehen eines Umwegs überhaupt um eine Entscheidung oder vielleicht sogar um eine Notwendigkeit?
nochnichtmehrdazwischen stellt mit Blick auf die Strukturen des Literaturbetriebs aufregende Texte, Bücher, Autor*innen, Literat*innen und Künstler*innen vor und wird veranstaltet vom Kollektiv IrrAbUm, das sich im Sommer 2017 gegründet hat.

REDAKTION: Insa Hansen-Goos, Sara Trapp, Lisa Raunitschka, Martin Neusiedl, Theresa Meschede

WEBSEITE: www.nochnichtmehrdazwischen.com
KONTAKT: kollektiv.umwege[at]gmail.com
SOCIAL MEDIA: www.facebook.com/nochnichtmehrdazwischen