ZWISCHEN/MIETE STUTTGART

STADT: Stuttgart
ORT: wechselnde WGs
TURNUS: sechs bis acht Mal pro Jahr
SEIT: 2014

zwischen/miete präsentiert Literatur aus der jüngsten Schriftstellergeneration und bringt sie ins Gespräch. Für einen Abend mieten sich professionelle junge Autor*innen in Stuttgarter Wohngemeinschaften ein und präsentieren ihre Texte. Die von ihren Bewohner*innen ganz unterschiedlich geprägten studentischen Räume werden so zu einem Ort der jungen Literatur und etablieren eine Plattform für den deutschsprachigen literarischen Nachwuchs.
Kurzprosa und Lyrik sind oft gewählte Formen junger AutorInnen. zwischen/miete rückt gerade deshalb die kurzen Formen der Literatur in den Mittelpunkt – ohne sich jedoch der traditionellen Erzählform, dem Roman, zu verschließen. Sie bietet den jungen Autor*innen sowie dem Publikum eine einzigartige Plattform für Austausch und Vernetzung. Mit dem Verzicht auf eine hierarchische Bühnensituation herrscht ein ungezwungenes Zusammensein bei Bier und Brezeln.

REDAKTION:  Andrea Friedel, Annig Held, Nina Wittmann
Ehemalige: Friederike Ehwald, Charline Medernach, Verena Ströbele

WEBSEITE: zwischenmiete.literaturhaus-stuttgart.de
KONTAKT: zwischenmiete@literaturhaus-stuttgart.de
SOCIAL MEDIA: Facebook Instagram

Related upcoming events

  • 24-08-2019 20:00 - 24-08-2019 23:00

    Miami Punk ist derzeit eines der ungewöhnlichsten Bücher auf dem deutschen Markt. Ein Werk mit magischer Qualität.“ (Marten Hahn in Deutschlandfunk Kultur)

    Über Nacht verschwindet der Atlantik vor der Ostküste Floridas. Miami liegt nun neben einer Wüste, der Hafenbetrieb ist eingestellt, die Kreuzfahrtschiffe rosten vor sich hin, und die Menschen? Ja, die Menschen suchen nach Antworten, irren umher oder fliehen allabendlich in virtuelle Spielewelten. Miami Punk gleicht einem Puzzle – aufgebaut aus den verschiedenen Perspektiven der ProtagonistInnen und ihren unterschiedlichen Erzählformen.

    Juan S. Guse, Jahrgang 1989, hat einen außergewöhnlichen Gesellschaftsroman über die Bedeutung von Arbeit, Herrschaft und Macht geschrieben, der Dystopie, Gamewelten und surreale Elemente kombiniert.

    Guse studierte Literaturwissenschaften und Soziologie. Für seine Arbeit wurde er mehrfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem Fellowship der Villa Aurora und dem Literaturpreis der Landeshauptstadt Hannover. Derzeit promoviert er in Soziologie.

    Wir feiern 5-jähriges Jubiläum! Stellt euch nach der Lesung ein auf sommerliche Hinterhof-Feierei mit Musik von mayipainther! Wir freuen uns auf euch! (Bei Regen wird indoor gefeiert!)

    Nur Abendkasse (ab 19.30 Uhr), begrenzte Platzzahl

    Datum: Samstag, 24.8.2019

    Ort: Mörikestraße 69, 70199 Stuttgart

    Eintritt: 5 Euro inklusive Bier und Brezel

    zwischenmiete.literaturhaus-stuttgart.de

    www.facebook.com/ZwischenmieteStuttgart

  • 12-09-2019 - 15-09-2019 Den ganzen Tag

    ULF – Das Unabhängige-Lesereihen-Festival
    12. bis 15. September, Z-Bau

    www.ulf-festival.de
    Facebook | Instagram