Z-Bau

Standort:Frankenstrasse 200, 90461 Nürnberg

Haus für Gegenwartskultur Nürnberg Südstadt

Upcoming events

  • 29-09-2022 18:00 - 29-09-2022 22:00

    Zu Gast in Nürnberg – Lesung von Roy mit Philip Krömer, Stephanie Mehnert, Hendrik Otremba und Texten aus "Ich bin mehr".

    Philip Krömer, hat 2020 den Kulturpreis der Stadt Nürnberg bekommen und lebt trotzdem in Erlangen. Seine Bücher verkauften sich.
    Stephanie Mehnert kommt aus Hamburg und kann ihre eigenen Texte lesen. Ihre Lyrik ist einem Selbstverständnis als Seiltänzerin entwachsen.
    Hendrik Otremba aus dem Berlin singt üblicherweise bei der Kapelle Messer und beglückt uns mit neuen und alten Texten aus der Schnapsschublade.
    "Ich bin mehr" heißt das Buch, das von Peter Kessler, Julia Köhler, Leonie Petzoldt und Tobias Rettich herausgegeben wurde. Geflüchtete nehmen darin die gescheiterte Politik der EU auseinander. Das ist schön.

    Seit 2014 präsentiert die Nürnberger Lesereihe ROY an sechs Terminen regionale Autor*innen. Im Laufe der Jahre ist die Lesereihe ein wichtiger Anlaufpunkte für Literatur- und Kulturinteressierte in Nürnberg und der Region geworden. Die Lesereihe ist fester Bestandteil des Offspaces Edel Extra e. V. in Gostenhof.

    Die Veranstaltung findet im Rahmen der Aktionswoche des Unabhängigen Lesereihen e.V. »Reihenweise« statt, wird mit Mitteln des Deutschen Literaturfonds und des Bayr. Staatsministeriums f. Wissenschaft und Kunst realisiert. Zum Anlass der Aktionswoche erscheint gleichzeitig die Anthologie »Reihenweise – Veranstalten in der freien Literaturszene« in der Edition Mosaik.

    https://www.instagram.com/unabhaengige_lesereihen
    https://www.facebook.com/unabhaengigelesereihen